Aktuelles aus der Kindertagesstätte der Ortsgemeinde Plein !

 

Planung für das zweite Halbjahr 2017

(Donnerstag, 07. September 2017)

Die Planung für das zweite Halbjahr 2017 sind nun unter Berücksichtigung des Schwerpunktes „Bildung für Nachhaltige Entwicklung abgeschlossen. Hier ein Überblick dessen, was wir bis Ende des Jahres vorhaben:
 
-      Die Kinder bereiten mit Hilfe der Erzieherinnen ca. alle 3 Wochen ein gemeinsames Frühstück zu. Die Termine sind 14.09., 28.09., 25.10., 16.11., 30.11. und 14.12 (jeweils donnerstags). An diesem Tag brauchen die Kinder kein Frühstück mitzubringen.
-      Ab dem 11.September dreht sich für 3 Wochen alles projekthaft um die Kartoffel.
-      Am 12.Oktober sind die Großeltern herzlich zu unserem Kartoffelfest eingeladen.
-      Ein Bäckereibesuch findet statt.
-      Die St. Martinsfeier findet am Donnerstag, 09.November statt. Wie in den vergangenen Jahren bereiten die Kita-Kinder die Feier in der Kirche vor.
-      Auch in diesem Jahr werden wir Nikolaus feiern.
-      Das Plätzchenbacken steht unter dem Aspekt „Nachhaltigkeit“
-      Außerdem werden wir Kräuter trocknen, Tomaten verarbeiten (beides aus unserem eigenen Gärtchen am Jakobsweg), den Garten mit Hilfe einer Gartenpatin winterfest machen, Samen sammeln und aufbewahren, die Bodenqualität des Gärtchens verbessern…….
-      Am 22.11.017 findet um 19 Uhr ein Abend zum Thema Kinder und neue Medien statt. Der Abend steht unter der Überschrift „Kinder zwischen zwei Welten“ und steht Interessierten (nicht nur Kita – Eltern) offen.

 
Wir freuen uns darauf!

nach oben

Gartenpaten gesucht

(Montag, 04. September 2017)




Es geht weiter mit dem Thema Nachhaltigkeit….

(Freitag, 18. August 2017)


Liebe Eltern,
liebe Großeltern,

die Sommerferien sind zu Ende und wir sind froh, dass alle gesund, munter und gut erholt wieder bei uns eingetroffen sind.
Leider sind die Sommertage nun gezählt und es geht auf einen -  hoffentlich -  goldenen Herbst zu. Wir möchten nun Obst und Gemüse verarbeiten, sodass wir uns im Winter z.B über selbstgemachte Zwetschgen – und Mirabellenmarmelade freuen können. Wer also Obst aus dem eigenen Garten spenden kann, der ist bei uns genau richtig. Und wenn die einen oder anderen Großeltern das nach „alten“ Rezepten mit uns einmachen oder einkochen könnten, wäre das schön.  

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Obst haben oder es mit uns verarbeiten möchten.    Herzlichen Dank, Ihr Kita Team


"neuer Mitarbeiter" in der Kita

(Dienstag, 11. Juli 2017)


Auf dem nebenstehenden Foto können Sie den "neuen Mitarbeiter" der Kindertagesstätte bestaunen; eine Gemeinschaftsarbeit von Fynn, der die Idee hatte und von Tim und Louis unterstützt worden ist.

 


Anschaffung einer Sitzgelegenheit für das Außengelände

(Samstag, 08. Juli 2017)


Dank einer Spende der Sparkasse Mittelmosel konnte die Kindertagesstätte am Jakobsweg in Plein eine Sitzgelegenheit auf dem Außengelände für die Kinder anschaffen.


Die Kinder lieben es, sich dort zum Frühstück im Freien niederzulassen oder einfach nur zu verweilen. Regionalleiter Guido Habscheid und Frau Ortrud Ostermann konnten sich davon überzeugen, wie sehr die Kinder sich über die Anschaffung freuen.

Die Kinder und Kita-Leiterin Andrea Göritz bedanken sich ebenso wie das Team.


 

Workshop „Wir machen unser Frühstück selber“ in der Kita am Jakobsweg in Plein

(Samstag, 01. Juli 2017)

Zum Abschluss der diesjährigen Projektwochen zum Thema „Wir machen unser Frühstück selber“ waren die Eltern zur Projektpräsentation eingeladen. Diese fand in Form eines Workshops statt.

Ein gesundes und unter dem Aspekt Bildung für Nachhaltige Entwicklung hergestelltes Frühstück sollte präsentiert werden. Da die Kinder Themen rund um das Brot, die Milch, Brotaufstriche, Obst, Gemüse und Müsli bearbeitet hatten, konnten sie ihren Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen. So wurden an diesem Morgen Brötchen selbst gebacken und dazu Brotaufstriche hergestellt. Es gab eine Milchstation mit Shakes und lecker zubereitetem Joghurt. Eine Saft- und Wasserbar mit kreativen Getränken wurde bereitgestellt und Obstspieße zubereitet. Butter wurde gemacht und Knuspermüsli selbst hergestellt.

Besonders gefreut haben sich Kinder und Erzieher, dass nahezu alle Eltern wie auch einige Großeltern sich engagiert und interessiert beteiligt haben. Bedanken möchte sich die Kita bei Kooperationspartner Günther Zelder, dessen Hof wir mit sachkundiger Führung besuchen durften und der uns großzügig mit Milchspenden unterstützt hat.



 

Präsentation der Projektwochen

(Dienstag, 20. Juni 2017)

Liebe Eltern,

nehmen Sie sich Zeit für ein gemütliches Frühstück…..

Wie Sie bereits aus der Vorankündigung erfahren haben, findet unsere diesjährige Präsentation unserer Projektwochen in Form eines Workshops statt.  

Dazu möchten wir Sie am Dienstag, 27.Juni um 9 Uhr herzlich einladen.

Sie werden Gelegenheit haben, einen Einblick in das zu bekommen, was wir in den vergangenen Wochen alles zum Thema „Wir machen unser Frühstück selber“ erfahren, erlebt und selbst gemacht haben. Sie haben die Möglichkeit tätig zu werden und die selbst gemachten Köstlichkeiten in gemütlicher Runde zu probieren. Da Sie an diesem Morgen nichts zum Frühstück beisteuern müssen und wir die Kosten decken möchten, erheben wir einen Beitrag von 2 Euro pro Erwachsener und 1 Euro pro Kind.

Die Kinder und wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Hier finden Sie die Einladung nebst Rückantwortabschnitt:


Projektwochenpräsentation

(Freitag, 02. Juni 2017)

Die Abschlusspräsentation der diesjährigen Projektwochen wird am Dienstag, 27.Juni 2017 um 9.00 Uhr stattfinden.
Sie wird in diesem Jahr in Form eines Workshops angeboten und steht unter dem Motto der Projektwochen:"Wir machen unser Frühstück selbst".

Dazu sind alle Eltern herzlich eingeladen.

nach oben

Einladung zu unserem Sommerfest

(Montag, 22. Mai 2017)

Liebe Familien, liebes Team von Haus St.Anton,

die  Sonne scheint, es ist warm – was steht da noch einem Sommerfest im Wege? Nix!
Wir möchten Sie am Samstag, den 10. Juni zu unserem traditionellen Fest begrüßen. Um 14 Uhr treffen wir uns auf dem ehemaligen Schulhof vor der Kita.

Von dort aus wollen wir zu einer kleinen Wanderung zu unserem Waldhäuschen aufbrechen. Dort haben Sie Gelegenheit zu sehen, wo Ihre Kinder sich am Montagvormittag aufhalten oder wo sie in Zukunft sein werden. Nach der Wanderung laden wir Sie zu bei Kaffee (für die Kinder gibt`s was anderes) und Kuchen ein. Danach gibt es ausreichend Zeit und Gelegenheit, an der Hütte zu spielen oder einfach nur den Wald zu genießen. Bitte bringen Sie sich selbst eine Sitzgelegenheit, Becher und Teller sowie das, was Sie darüber über Kaffee und Kuchen hinaus benötigen, mit. Gegen 18 Uhr werden wir gemeinsam den Heimweg antreten.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen dazu haben.
Wir freuen uns auf einen hoffentlich sonnigen Tag im Wald…

Nachstehend die Einladung mit Antwortbogen im PDF-Format   

nach oben

Kinder in der Medienwelt

(Montag, 22. Mai 2017)

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Mittwoch, den 07.06.2017 findet in Zusammenarbeit der Kindertagesstätte am Jakobsweg und der Fachstelle Familienbildung ein Abend zum Thema "Kinder in der Medienwelt" statt.
Dazu sind alle Interessierten (das Angebot richtet sich nicht ausschließlich an Kindergarteneltern) um 19 Uhr in den Gemeinderaum neben der Kita herzlich eingeladen. Referentin wird Frau Nathalie Vinzens von der Fachstelle Familienbildung sein. Es  besteht die Möglichkeit, sich intensiv über das Thema auszutauschen.

Um gut planen zu können, geben Sie bitte der Kindertagesstätte eine kurze Rückmeldung, wenn Sie kommen möchten. E-Mail an kita@gemende-plein.de oder unter Telefon-Nr. 06571-2147.
Nähere Informationen veröffentlichen wir demnächst.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Göritz
  

nach oben

Projektwochen der Kita am Jakobsweg

(Donnerstag, 11. Mai 2017)

Unsere diesjährigen Projektwochen stehen unter dem Motto: „Wir machen unser Frühstück selber“.

Seit dieser Woche sind die Kinder eifrig damit beschäftigt, Erfahrungen mit Korn und Brot zu machen, zu mörsern, zu mahlen und zu backen. In den darauffolgenden Wochen ist geplant, Obst und Gemüse zu verarbeiten, Brotaufstriche selbst herzustellen sowie aus Milch Molkereiprodukte zu machen und das Müsli selber zu mischen. Die Woche endet jeweils mit einem gemeinsamen Frühstück, wo die selbstgemachten Köstlichkeiten verspeist werden. Zum Ende der Projektwochen gibt es eine Präsentation in Form eines Workshops.
Der Wunsch des Teams, die Arbeit in Richtung „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ voranzubringen, wurde gestützt von einer Teamfortbildung mit Walburga Spang. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für ihre kompetente und mitreißende Art, uns für das Thema zu begeistern.

Die Kinder haben das Motto für die diesjährigen Projektwochen selbst formuliert.Wir freuen uns sehr auf das gemeinsame Tun in den folgenden Wochen!
 

Das Thema „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ haben wir auch konzeptionell verankert. In den nächsten Wochen können Sie nachlesen, wie wir unsere Konzeption weiter entwickelt haben.   

nach oben

Unser Fastnachtsthema 2017

(Montag, 16. Januar 2017)

 

Unser diesjähriges Fastnachtsthema lautet: "Unter dem Meer".
Im Vorfeld haben die Erzieher mehrere Themenvorschläge (nach Umsetzbarkeit)  gemacht. Unter den genannten haben sich die Kinder mehrheitlich für das Motto "Unter dem Meer" entschieden.

Die Kinder gestalten die Kinderkappensitzung mit einem eigenen Beitrag mit. Der Termin dafür ist der 12.02.2017.
Am 26.02. findet der Fastnachtsumzug statt. Die Kita beteiligt sich auch hier mit einer Fußgruppe.

nach oben

Ferien und Schließtage 2017

(Dienstag, 21. Dezember 2016)

Osterferien: 14.04. ( Feiertag) – 23.04.2017
Sommerferien: 24.07.- 13.08. 2017
Weihnachtsferien: ab Samstag, 23.12.2017 – 02.01.2018

Schließtage:
Rosenmontag: 27.02.2017
Brückentag nach Christi Himmelfahrt: 26.05.2017
Brückentag vor dem Reformationstag: 30.10. 2017

Für die beiden Teamtage als auch für den Betriebsausflug sollten entsprechende Tage eingeplant werden. Es erfolgt eine rechtzeitige  Information.

nach oben

In der Weihnachtsbäckerei...

(Dienstag, 29. November 2016)

In der Woche vom 28. November bis 02. Dezember 2016 findet unsere diesjährige Backwoche im Advent statt.

Jeden Tag werden verschiedene Plätzchen gebacken. Und wer weiss, vielleicht bringt der Nikolaus ja welche...!

nach oben

Wahl des Elternbeirates

(Montag, 21. November 2016)

Am vergangenen Donnerstag, 17.11.16, traf sich der neugewählte Elternausschuss zu seiner ersten Sitzung.
Als Vorsitzende wurde Frau Jasmin Speder, zur 2. Vorsitzenden Frau Kathrin Ludwig gewählt.
Weitere Themen können die Eltern dem Protokoll entnehmen.


(Mittwoch, 25. Oktober 2016)

Am 24. Oktober 2016 wurde unter hoher Beteiligung der Eltern ein neuer Elternbeirat gewählt.
Ihm gehören Jasmin Speder, Kathrin Ludwig, Katharina Speder, Monika Delfing und Sebastian Klas an.

Die Leiterin der Kindertagesstätte dankte auch im Namen des Teams dem scheidenden Elternbeirat für die stets engagierte und konstruktive Zusammenarbeit.   

nach oben

Einladung zum Elternabend

(Dienstag, 06. September 2016)


„Wege aus der Brüllfalle“  


„Muss ich denn immer erst lauter werden?“

Zimmer aufräumen, Hausaufgaben anfangen, nicht zu lange am Computer spielen... Was soll man tun, wenn Kinder nach fünfmaligen Bitten immer noch nicht reagieren? „Wege aus der Brüllfalle“ handelt von dem ganz normalen Erziehungsalltag, in dem Eltern die Geduld verlieren, obwohl sie sich vorgenommen hatten, ruhig zu bleiben. Das Ergebnis solcher Eskalation sind weinende oder trotzige Kinder und hilflose, frustrierte Eltern.
 

Genau hier setzt der Film von Wilfried Brüning an. Er vermittelt in nachvollziehbaren Schritten ein Konzept, mit dessen Hilfe Eltern sich ohne Brüllerei  und Androhung von Gewalt durchsetzen, und ihre Kinder trotzdem respektvoll behandeln können. 


Gemeinsam mit einer Fachkraft des Kinderschutzbundes wird es an diesem Abend um ganz praktische Lösungen für alle gehen.    

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend  


am: 21.09.2016  

um: 19:00 Uhr  

in: Kita am Jakobsweg in 54516 Plein

Fachstelle Familienbildung

Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich

nach oben

Personalsituation in unserer Kindertagesstätte

(Mittwoch, 24. August 2016)


nachdem Frau Viktoria Koller ihr Praktikumsjahr erfolgreich in unserer Kindertagestätte absolviert hat, wird sie ab dem neuen Kindergartenjahr zunächst halbtags als Erzieherin tätig sein. Der Vertrag von Frau Edith Jungen wurde für weitere zwei Jahre mit einer Halbtagstätigkeit verlängert und Herr Moritz Schleidweiler wird in der Kita sein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

 

Allen Kita-Beschäftigten, den Eltern und vor allem den Kita-Kindern wünsche ich einen guten Start ins neue Kindergartenjahr, ebenso den neuen Schulkindern für deren Schulbeginn.

nach oben

Kunst in der Kita

(Dienstag, 02. August 2016)

Viele Kinder in der Kita arbeiten gerne handwerklich und künstlerisch.

Unter dem Motto „Kunst in der Kita“ fanden deshalb die diesjährigen Projektwochen in der Kindertagesstätte am Jakobsweg in Plein statt.

Malen auf Seide, mit Kreide, Weben, arbeiten mit Speckstein und Gipsbinden, Mosaikbilder und Collagenbilder herstellen – all das wurde in sechswöchiger Arbeit von Ende Mai bis Anfang Juli erarbeitet. Beteiligt waren alle Kinder und Erzieherinnen der Kita. Die Kinder haben aus sechs Angeboten jeweils zwei ausgewählt, an denen sie teilnehmen konnten.

Ihren Höhepunkt und Abschluss fanden die Projektwochen in einer großen Vernissage anlässlich des Sommerfestes. Dort wurden in alle Werke präsentiert. Nahezu alle Eltern der Kita besuchten die Ausstellung und das Fest.


nach oben

Bau eines Holzbauernhofes in Miniaturausgabe

(Freitag, 24. Juni 2016)

Im Rahmen des Anerkennungsjahres der Erzieherausbildung führte Viktoria Koller ein Projekt mit sieben Kinder der „Kita am Jakobsweg“ in Plein durch.

Die Kinder haben in zehn Wochen ihren eigenen Bauernhof geplant und gebaut. In einer Kinderkonferenz beschlossen sie, einen Bauernhof zu besichtigen und einen Schreiner um Unterstützung zu bitten. Ein kleines Küken, welches die Kinder „Luna“ nannten, begleitete sie während der gesamten Projektzeit. Weiterhin lernten die Kinder das Fingerspiel „Tiere auf dem Bauernhof“ kennen. Die Kinder vereinbarten selbstständig Gesprächs- und Verhaltensregeln, erstellten einen Bauplan und bauten ein Modell aus Legosteinen. Nachdem jedes Kind den Werkzeugführerschein bestanden hatte, trafen wir uns zweimal in der Werkstatt des Schreiners, um mit seiner Hilfe den Holzbauernhof zu bauen. Das Projekt endete mit einem tollen Hoffest. Hierzu gestalteten die Kinder individuelle Einladungen und kauften einige Lebensmittel beim Bauern ein. Stolz präsentierten die Kinder ihren Eltern das Projekt anhand von Plakaten, Fotos und Ausstellungsstücken. Höhepunkt war natürlich der gebaute Holzbauernhof mit seinen selbst hergestellten Tieren.  
  

nach oben

Spülbecken gesucht

(Mittwoch, 27. April 2016)

Wir suchen für unser Außenspielgelände zwei einzelne oder ein doppeltes Edelsteinspülbecken, gerne auch mit Gebrauchsspuren.
Unsere kleinen Kinder freuen sich über die Gelegenheit darin mit Wasser und Sand zu matschen.
    

nach oben

Projektwochen der Kita am Jakobsweg

(Mittwoch, 20. April 2016)

Die alljährlichen Projektwochen der Kita am Jakobsweg finden in diesem Jahr unter dem Motto "Kunst in der Kita" statt.
Alle Erzieherinnen und Kinder nehmen daran teil. Die Kinder arbeiten altersentsprechend mit verschiedenen Materialien.
Die Projektwochen beginnen am 23. Mai. Die Abschlusspräsentation findet während des Sommerfestes am 09. Juli statt.
Wir freuen uns schon jetzt auf viele bunte Farbtupfer im Kita-Alltag. 
  

nach oben

Wahl des Elternbeirates

(Mittwoch, 18. November 2015)

Am 03.November 2015 wurde unter sehr hoher Beteiligung ein neuer Elternbeirat gewählt. Ihm gehören Frau Jasmin Speder, Frau Kathrin Ludwig, Frau Janine Jankowski und Herr Christian Keil an. Als Stellvertreter wurden Frau Katharina Speder und Frau Sarah Klas gewählt.

Die Leiterin der Kindertagesstätte dankte auch im Namen des Teams dem scheidenden Elternbeirat für die stets engagierte und konstruktive Zusammenarbeit.

In der konstituierenden Sitzung am 18.11.2015 wurden Frau Jasmin Speder zur Elternbeiratsvorsitzenden und Frau Kathrin Ludwig zu ihrer Stellvertreterin gewählt.    

nach oben

25-jähriges Dienstjubiläum

(Montag, 10. August 2015)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 06.08.1990 wurde Ulrike Kappes im Kindergarten Plein als Erzieherin eingestellt.
Somit konnte sie am 06.08.2015 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern. An diesem Tage überreichte ich ihr die Urkunde verbunden mit einem Präsent in der Kindertagesstätte am Jakobusweg. Ich wünsche ihr weiterhin noch viele schöne Jahre in der KITA in Plein.

nach oben

„Was kreucht und fleucht“

(Montag, 08. Juni 2015)

Seit die ersten Sonnenstrahlen den Weg zu uns gefunden haben, erleben wir, wie intensiv die Kinder sich mit der Natur beschäftigen. Vor allem die kleinen Tiere wie Schnecken, Regenwürmer und Schmetterlinge haben es ihnen angetan. Vorsichtig werden sie eingesammelt, mit Gräsern, Blättern und Blüten versorgt, eifersüchtig gehütet und intensiv beobachtet. Da genau das großes Interesse bei den Kindern ist, wollen wir sie in ihrem Forscherdrang und Wissensdurst beim Lernen unterstützen, indem wir ihr Thema aufgreifen.

Unsere diesjährigen Projektwochen finden unter dem Motto „Was kreucht und fleucht“ statt.

Die Kinder werden dabei allerlei Wissenswertes über Regenwurm, Schmetterling, Spinne, Frosch, Fliege und Schnecke erfahren und dies z.B. auch im kreativen und motorischen Bereich umsetzen.

Wir freuen uns, in der Zeit ab dem 15.Juni sechs spannende Projektwochen gemeinsam zu erleben.

nach oben

Die Kinderfastnacht 01. Februar 2015

die war dran,                     

der Tag fing bisher gut an.

ein Blick ins Gefrierfach,

Dann der große Schreck,

Der Suppennebel der war weg!

Nun gut, mussten die Zauberer und Hexen eben trocken kochen.

Anschließend ging es in die Halle,

dort hieß es schnell

Pleiner Bian helau

Und los ging der Radau.

Nach Büttenmarch und Sketchen,

konnten sich endlich die Kindergartenkinder

auf die Bühne quetschen.

Zum Thema Zauberer und Hexen,

durften sie mit der Zauberhexensuppe klecksen.

Während die Kochhexen ihre Löffel im Topf  ließen klingen,

wollten die Tanzhexen ihre Beine über Hexenbesen schwingen,

Danach verzauberten die Zauberer den  Raum,

Zaubern können, dass ist ein Traum.

Während viele Sachen aus dem Zylinder begannen zu fliegen,

versuchten viele Zuschauer, ein Bild davon zu kriegen.

Nun gab es für uns einen Applaus,

der Tanz der war jetzt aus.

 Nun waren alle Kinder munter,

 leider ging es dann die Bühne runter.

Ein wenig Wehmut dass war klar,

aber liebe Leute,

zum Faschingsumzug waren wir wieder da.

Wir hatten den Faschingswagen bemalt und beklebt,

so viele Hexen und Zauberer machten sich auf den Weg,

dass hattet ihr noch nie erlebt.

Sie haben euch beglückt,

denn sie hatten ihre Zauberstäbe und Hexenbesen gezückt

und nicht nur diese flogen durch die Luft.

Bonbons, Chips und viele Süße Arten,

keiner musste lange warten.

Nun war Fasching 2015 vorbei, erlebt, haben wir so allerlei

nach oben

Der neue Elternbeirat

Nach der Wahl am 05. November 2014 bilden die nachstehenden Eltern den Elternbeirat:

Der neue Elternausschuss hat Frau Anne Speder zu ihrer Vorsitzenden gewählt.

 

nach oben

Neue Mitarbeiterin in der Kindertagsstätte am Jakobusweg

Am 01.12.2014 hat -aufgrund der Erweiterung unserer Kindertagesstätte am Jakobusweg- Frau Edith Jungen ihre Tätigkeit als Erzieherin aufgenommen. Wir wünschen ihr einen guten Arbeitsstart.

nach oben

Guten Morgen lieber Wald....

… erschallt es laut am 30. September 2014 an der Schutzhütte im Pleiner Wald.

Viele erwartungsvolle Greimerather und Pleiner Kita – Kinder begrüßen sich so zum diesjährigen Walderlebnistag. Bepackt mit Rucksack und viel Vorfreude machen wir uns auf den Weg. Viele fleißige Helfer, Väter, Mütter, Förster, Waldarbeiter und die Erzieherinnen haben sich dieses Jahr wieder Einiges einfallen lassen -und auch das Wetter spielt mit!
Und was es nicht alles zu entdecken gibt: eine Tierschule mitten im Wald, Bewegung und Spaß wird beim Tannenzapfen-Zielwerfen gefordert und auch an der Kletterstation. Sogar die Waldfee verirrte sich wieder in den Pleiner Wald und erzählt uns Kindern eine wundersame Geschichte.
 
 
Doch was ist das, wer hat denn den ganzen Müll in den Wald geworfen! Gott sei Dank ist das nur eine weitere Station, an der wir Kinder erkennen sollen, was nicht in den Wald gehört. Anstrengend wird es: Wir müssen wie die Eichhörnchen hüpfen, wie ein Tausendfüßler weitergehen, uns viele Tiere merken und auch noch ein schwieriges Naturquiz lösen. Und hättet ihr gewusst, welche Blätter und Früchte zusammenpassen? Wir sind nun richtige Naturexperten und kennen uns aus.
Da frische Luft hungrig macht, schmecken uns die Würstchen und der warme Kakao zum Abschluss köstlich.  Es bleibt noch Zeit zum freien Spiel rund um die Schutzhütte, und hier knüpfen wir Kinder aus beiden Einrichtungen Kontakte. Zum Abschluss treffen wir uns wieder alle im Kreis und mit einigen Liedern beenden wir unseren Walderlebnistag.  
Ein ereignisreicher Vormittag war das für alle und weckt schon die Vorfreude auf weitere Waldbegegnungen. 

nach oben

 
Änderung in der Kindertagsstätte am Jakobusweg
Die Erweiterung der Kindertagesstätte „Am Jakobusweg“ ist abgeschlossen. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten.
Mittlerweile wurde eine Betriebserlaubnis zum 01.09.2014 erteilt. Ab diesem Zeitpunkt stehen 40 Plätze verteilt auf 2 Gruppen, also 25 Plätze in einer geöffneten Gruppe und 15 in einer kleinen altersgemischten Gruppe zur Verfügung. Insgesamt werden somit 20 Ganztagsplätze und 13 U3 Plätze vorgehalten.
Eine zusätzliche Stelle mit 19,5 Stunden für eine weitere Mitarbeiterin ist bereits ausgeschrieben.
Die Öffnungszeiten werden geändert und zwar öffnet die Kindertagesstätte nun um 07.30 Uhr. Somit ergeben sich folgende Öffnungszeiten: ganztags 07.30 bis 16.30 Uhr; vormittags 07.30 bis 12.15 Uhr, nachmittags 13.30 bis 16.30 Uhr.
Zwecks Anmeldung ihres Kindes sprechen Sie die Leiterin Frau Iseke an, die ihnen detaillierte Angaben und Infos geben kann. Schauen sie auch auf unsere Internetseite.
Die Kindertagesstätte ist wieder am 06.09.2014 geöffnet. Ihr Kind ist dort in guten Händen.

nach oben


Gelungene Einweihung der neuen Räume

Nach rund einem Jahr Bauzeit wurden am 12.7.2014 die neuen Räume der Kindertagesstätte am Jakobsweg in Plein eingeweiht. Dies wurde mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Nach Begrüßungsreden der Kita Leitung Andrea Iseke und dem Ortsbürgermeister Johannes Gerhards sangen die Kita- Kinder mit ihren Erzieherinnen Lieder über die Bauphase und über das Miteinander der Menschen. Danach konnten die Kinder sich an verschiedenen Ständen, wie Dosenwerfen und Entchen angeln, versuchen. Außerdem hatten sie beim Kinderschminken die Möglichkeit, sich in ihre Lieblingsfigur zu verwandeln. Beim Buttons gestalten war viel Kreativität gefragt, egal ob bei Groß oder Klein. Bei der Feuerwehr konnten alle üben, wie man ein Feuer löscht. Währenddessen entspannten sich die anderen Besucher bei Kaffee und Kuchen oder Würstchen. In der Kita waren die Chroniken ausgelegt, so schwelgte so manch einer von seiner Kita Zeit, wenn er ein Foto von sich entdeckte. Immerhin blicken wir auf 45 Jahre Kita am Jakobsweg zurück, da findet sich so manch eine Familie in vielen Generationen wieder. Fotos der Bauphase fanden sich an einer großen Stellwand wieder, über den Tagesablauf konnten sich die Besucher anhand einer Power-Point-Präsentation informieren.
Es hat sich einiges getan seit dem letzten Jahr! So können wir die Einjährigen nach den Sommerferien herzlich begrüßen – von den erstaunten Besuchern konnten wir beim Besichtigen des neu gestalteten Kleinkindbereiches immer wieder hören: „Ach, wie süß!“ Wer Fragen hatte, konnte sich an das Personal wenden, oder sich die neue Konzeption durchlesen (unsere Konzeption ist im Internet eingestellt).

Wer weitere Fragen zum Betrieb hat, darf sich gerne an die Kita wenden, wir sind gerne für sie da.

Wir danken allen fleißigen Helfern und Helferinnen, die uns tatkräftig unterstützt haben

nach oben

 

Danke für die tolle Zusammenarbeit mit dem Ortsbürgermeister Johannes Gerhards


Alle Kinder sitzen im Morgenkreis,
plötzlich wird es ganz, ganz leis`
unser Bürgermeister Johannes Gerhards tritt ein,
leider wird dieser Kreis, sein Abschied von uns Kindern sein.
Mit einem Lied „Wir wollen dich begrüßen“,
wollen wir ihm den Morgen versüßen.
Ein wenig Wehmut, ist doch klar,
schließlich war Johannes immer für die Kita da.
Ein paar Lieder weiter, ist die Stimmung wieder heiter.
Zum Schluss wollen wir ihm im Kreis noch ein Ständchen singen
und ihm noch ein Andenken an uns Kitakinder bringen.
Zum Abschied noch ein leckeres Frühstück für alle,
mit knurrendem Magen
kann man schließlich nicht Danke sagen.

nach oben

Einladung zum Tag der offenen Tür am 12. Juli 2014 Tag der offenen Tür 12.07.2014
Hier können Sie einen Artikel zur "Männerpower" in der Kita Plein nachlesen Männerpower 2014
Hier können Sie einen Artikel zum "Erste-Hilfe-Training" der Kita Plein nachlesen Erste Hilfe 2014

nach oben