Aktuelle Informationen der Ortsgemeinde Plein !


     aktuelle Ausgabe der Wochenzeitung "Mein Wittlich.Land"

nach oben

Corona-Verhaltensregeln
 
Hier finden Sie diese Informationen im PDF-Format zum Ausdrucken

    1. Advent am 29. November 2020


    Nikolaus in Plein 

(Dienstag, 24. November 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Nikolaus wird in diesem Jahr auch die Kinder in Plein besuchen. Bedingt durch die bekannten Gründe kann dies nicht in gewohnter Form erfolgen. Es ist nicht möglich, die Kinder im Haus zu besuchen und aus dem großen Buch vorzulesen.
Deshalb bitte ich, die Geschenke und einen Brief an die Kinder vor der Tür zu deponieren. Die angemeldeten Häuser wird der Nikolaus dann am 05.12. besuchen und den Brief an die Kinder und die Geschenke übergeben.
Die Anmeldung kann unter 06571/26281 beim Nikolausengel erfolgen.     

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Freiwillige Feuerwehr stellt Weihnachstbäume auf

(Dienstag, 24. November 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Abend des 27.11. stellt die Feuerwehr wie jedes Jahr die Weihnachtsbäume am Feuerwehrgerätehaus und an der Kirche auf.
Danke der Feuerwehr als auch den Weihnachtsbaumspendern     

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Veranstaltungskalender 2021

(Sonntag, 22. November 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

anbei befindet sich der Veranstaltungskalender 2021.
Er wurde erstellt, nach dem Motto, was wäre wenn. Die rot markierten Veranstaltungen werden nach dem heutigen Stand nicht stattfinden können.
Gewisse Änderungen sind sehr wahrscheinlich.    

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Seniorentag am 1. Advent kann nicht stattfinden

(Sonntag, 22. November 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund den Coronabeschränkungen kann unser Seniorennachmittag am 1. Advent leider nicht stattfinden.
Ich wünsche an dieser Stelle allen eine besinnliche Adventszeit und bleiben sie gesund.   

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Geburtstage unserer älteren Bürgerinnen und Bürger im Dezember 2020

(Samstag, 21. November 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir gratulieren Frau Inge Schmitz, Herrn Heribert Stroh, Frau Alwine Rhoden und Herrn Adolf Krischel, die im Dezember 80 Jahre und älter werden, ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Energie, Lebensfreude und gute Gesundheit.  

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Einsegnung des Donatus Bildstockes

(Dienstag, 17. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Ende 2019 kam der Gedanke auf, unseren in die Jahre gekommenen Donatus Bildstock zu restaurieren.

Der Sandstein war stark verwittert und beschädigt. Die ungefähren Kosten wurden zunächst ermittelt. Die Finanzierung sollte dann durch Spenden und falls diese nicht reichen würden, durch Haushaltsmittel der Gemeinde beglichen werden. Dem hat sich der Rat angeschlossen, so dass diese Maßnahme publiziert werden konnte. Erfreuerlicher Weise gingen danach viele Spenden ein. Im Herbst übernahm dann Sebastian Langner absprachegemäß die Restaurierung und stellte danach den Sandsteinbildstock wieder auf den Sockel. Mit den Geldspenden konnte die Restaurierung und Instandsetzung des gesamten Bildstockes durchgeführt wurden.

Es gab noch weitere Personen, die sich andersweitig für die Umsetzung des Projektes einbrachten:

- Paul Sünnen finanzierte das Kupferdach; es schützt nun den Bildstock vor Witterungseinflüssen.

- Irene Andresen ließ die Donatusfigur ausbessern und mit den Orignalfarben anmalen. Sie übernahm die Kosten dafür.

- Albert Schlösser, Norbert Eis und Gerd Forens kümmerten sich um die Instandsetzung und Lackierung des Frontgitters und des Schlosses.

- Reinhold Kranz übernahm Beiputzarbeiten und erneuerte eine komplette Sockelseite.

- Uli Herder versah den Sockel mit einem Neuanstrich.

- Wolfgang Schmitz, Ralf und Günter Zelder haben damit begonnen einen Rundweg zum Donatus instand zu setzen.

Ich gebe zu, dass ich vielleicht die Hoffnung, aber nie die Erwartung hatte, dass die Maßnahme kostenneutral für die Gemeinde durchgeführt werden könnte. Letztendlich ist es jedoch gelungen. Ich bin richtig stolz auf euch und sehr dankbar, dass ihr alle zu diesem wunderbaren Erfolg beigetragen habt. Nochmals vielen Dank an alle.

Am Abend des 17.11.20 segnete unser Kaplan Scher den Donatus ein. Hoffen wir, dass er uns weiterhin vor großen Unwettern bewahrt. Leider können wir keine Einweihungsfeier durchführen. Wir wollen diese Feier aber im nächsten Jahr nachholen, wenn es wieder erlaubt ist.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Maximalgeschwindigkeit von 30 km/h

(Samstag, 14. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

leider gibt es aktuell Beschwerden, dass in den Nebenstraßen zu schnell gefahren wird.

Wie allgemein bekannt ist, besteht in allen Nebenstraßen eine Maximalgeschwindigkeit von 30 km/h. In diesem Zusammenhang bitte ich speziell im Bereich des Spielplatzes auf die dort spielenden Kinder zu achten und die Geschwindigkeit entsprechend zu reduzieren. Achten Sie auf die Kinder, damit keiner zu Schaden kommt.

Mir ist auch bewußt, dass auch einige Paketanlieferer sehr zügig fahren. Nachdem die Lambachbrücke wieder frei ist, wird der Verkehr in der Eifelstraße wieder zunehmen. Insoweit hoffen wir, dass auch hier die 30 km/h beachtet werden.

Ich appelliere, die Geschwindigkeitsbeschränkungen generell einzuhalten und angepaßt zu fahren.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    Haushaltsvorbesprechung am 18. November 2020

(Dienstag, 10. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 18.11.2020 findet um 18.00 Uhr eine Vorbesprechung des Gemeinderates über den Haushalt 2021 statt.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    Marienkapelle

(Dienstag, 10. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

an der Marienkapelle waren die beiden Dachgesimse teilweise marode. Mit Unterstützung von Matthias Wiesmann wurden diese erneuert und komplett neu gestrichen. Danke dafür.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    Reinigung der Hallenstühle

(Dienstag, 10. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Anfang November wurden unter Einhaltung der Coronabeschränkungen Reinigungsarbeiten an den Hallenstühlen durchgeführt. Unter Leitung von Janine Krämer konnten die Helfer ca. 100 Stühle einer Grundreinigung unterziehen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Leider sind aber immer noch ca. 160 Stühle und die Küche zu reinigen. Dies werden wir zu gegebener Zeit noch durchführen. Den Helfern danke ich recht herzlich.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    Holzzaun am Schulhof erneuert

(Dienstag, 10. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nachdem unser Holzzaun am Schulhof immer schlechter wurde, sprach sich der Rat für die Erneuerung in Form eines Rancherzaunes aus. Aus diesem Grunde wurden heimische Douglasien gefällt, getrocknet und zurecht geschnitten. Nach dem Trocknung des Holzes errichteten nun Jürgen mit tatkräftiger Unterstützung von Jonas und Jakob den neuen Schulhofzaun

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    Corona-Pandemie

(Sonntag, 01. November 2020)


"Nur gemeinsam können wir der zweiten Welle noch die Wucht nehmen. Wir müssen handeln, und zwar jetzt. Danke an Alle, die weiter mithelfen, die Pandemie zu bekämpfen."
              
-Ministerpräsidentin Malu Dreyer-

Ab dem 2. November gilt:

  • Aufenthalt in der Öffentlichkeit nur mit Angehörigen des eigenen Hausstands plus eines weiteren Hausstands (maximal 10 Personen)
  • Verzicht nicht notwendiger privater Reisen und Besuche. Übernachtungsangebote im Inland bleiben nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke erlaubt.
  • Schließung von Freizeiteinrichtungen wie Fitnessstudios, Freizeitparks, Kinos, Konzerthäusern, Museen, Saunen, Spielbanken, Spielhallen, Schwimm- und Spaßbädern, Theatern sowie Wettannahmestellen. Möglich bleibt der Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.
  • Schließung von Gastronomiebetrieben sowie Bars, Kneipen, Clubs und ähnlichen Einrichtungen. Lieferungen und Abholungen bleiben möglich.
  • Schulen und Kitas bleiben, je nach Infektionsgeschehen, geöffnet.
  • Der Einzelhandel bleibt unter Auflagen geöffnet: Maximal ein Kunde pro 10 qm Verkaufsfläche.
  • Geschlossen werden: Kosmetikstudios, Massagepraxen und Tattoostudios. Geöffnet bleiben: Physio-, Ergo-, und Logotherapien sowie medizinische Fußpflege und Friseursalons.
  • Arbeitgeber sollen, wo immer umsetzbar, Homeoffice ermöglichen. Hygienekonzepte sind in jedem Fall notwendig, um Kontakte auch auf der Arbeit zu vermeiden.

 

Für die von den temporären Schließungen erfassten Unternehmen, Betriebe, Selbständigen, Vereine und Einrichtungen wird der Bund eine außerordentliche Wirtschaftshilfe gewähren, um sie für finanzielle Ausfälle zu entschädigen. Der Erstattungsbetrag beträgt 75 Prozent des entsprechenden Umsatzes des Vorjahresmonats für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter, womit die Fixkosten des Unternehmens pauschaliert werden.

 

Hier finden Sie die Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (12. CoBeLVO) vom 30. Oktober 2020 sowie die Auslegungshilfe dazu

nach oben

    Einwohnerstatistik per 31.10.2020

(Sonntag, 01. November 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die aus dem landeseinheitlichen System abgerufene ausführliche Gemeindestatistik finden Sie hier:
   

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Kriegsgräbersammlung 2020 enfällt

(Sonntag, 01. November 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in der Zeit vom 31.10. bis 25.11.2020 sollte die diesjährige Sammlung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. erfolgen. Diese Haussammlung wäre unter strikter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln möglich gewesen. Auf Grund der aber immer weiter steigenden Coronainfektionszahlen wollen wir zum Schutz der Sammler und Bürger*innen davon Abstand nehmen.

Sie können gerne Ihre Spende in einem Umschlag mit Namen versehen bei mir in den Briefkasten werfen oder überweisen an:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendenkonto: Sparkasse Trier,  IBAN-Nr. DE68 5855 0130 0000 9809 87

Um eine reibungslose Zuordnung zu gewährleisten, bitten wir um Angabe von Name, Ortsgemeinde/Wohnort im Verwendungszweck anzugeben.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Ausfall meiner Sprechstunden im November

Sonntag, 01. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund den aktuellen Coronabestimmungen werde ich im November keine Sprechstunden durchführen. Bei Anliegen können Sie mich gerne telefonisch kontaktieren.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    Volkstrauertag - Gedenkfeier am Ehrenmal findet in aller Stille statt   

Sonntag, 01. November 2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Volkstrauertag, dem 15.11.2020 findet auf Grund den neuesten Coronobestimmungen keine Gedenkfeier für die Opfer von Gewalt und Krieg am Ehrenmal auf dem Friedhof statt. Ich werde im Namen der Gemeinde am Ehrenmal unseren gefallenen Bürgern in aller Stille gedenken. Sie können mitgedenken und eine Kerze am Ehrenmal aufstellen.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    St. Martin findet nicht statt  

Sonntag, 01. November 2020)

Liebe  Kinder, liebe Eltern,

liebe Bürgerinnen und Bürger,

leider findet der Martinsumzug in diesem Jahr nicht statt. Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir ihn dennoch stattfinden lassen können. Auf Grund der neuesten Coronabeschränkungen sehen wir aber keine Möglichkeit, ihn durchzuführen.

Ich werde jedoch für die KITA-Kinder am 11.10. Brezeln besorgen und sie dort abgeben.

Sie könnten bei der Aktion „Laternen Fenster“ -wie unten beschrieben- mitmachen. Hängen sie eine oder mehrere Laternen in ihre Fenster, bringen sie ev. Lichterketten an oder stellen Kerzen, LED-Teelichtern etc. in der Martinswoche auf. Bei einem Spaziergang kann man sich daran erfreuen. Danke dafür.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm  

nach oben

    Aktion „Laternen Fenster“ 

(Freitag, 30. Oktober 2020)


Macht alle mit bei der Aktion „Laternen Fenster“!

Hierbei hängt man eine oder mehrere Laternen in ein Fenster, das am besten zu Straße hin zeigt und bringt sie mit Lichterketten oder LED-Teelichtern zum Leuchten. Nun können große und kleine abendliche Spaziergänger die tollen Laternen bestaunen.
Da dieses Jahr in manchen Ortschaften der Martinsumzug leider ausfällt, ist dies vor allem für Kinder eine schöne Alternative mit ihren gebastelten Laternen spazieren zu gehen und die leuchtenden Laternen in den Fenstern zu bewundern. Ganz im Sinne von St. Martin wollen wir mit Hilfe der Laternen Hoffnung schenken, in dieser schwierigen Zeit. Gemeinsam schaffen wir das!

Die Aktion startet am 1.11.20 und endet am 11.11.20. Jeder der Lust hat kann mit machen. Überall.

Diese Aktion darf gerne geteilt werden. Wir freuen uns über jede Laterne, jedes zur Aktion geteilte oder gesendete Bild und jede Art von Feedback.

Bastelanleitung und Flyer zum Download unter  
http://www.laternenfenster.de

Aktion „Laternen Fenster“ ist eine Aktion von Jennifer Brenzinger

nach oben

    Digitale Adventsfenster“ 

(Dienstag, 27. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Auftrag von Herrn Bürgermeister Denis Junk übermittle ich Ihnen den beigefügten Aufruf zum Projekt „Digitale Adventsfenster“.

Ich freue mich, wenn sich viele potentielle Teilnehmer*nnen bei mir melden.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm
 

nach oben

    Treibjagd im Jagdrevier Plein am 07.11.2020

(Sonntag, 24. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Jagdrevier Plein, speziell im Liesertal, findet am Samstag, 07. November 2020, eine Treibjagd statt.
An diesem Tag sollten die Besucher die Waldwege meiden. Autofahrer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Entsprechende Warnschilder werden aufgestellt. Die Jagdpächter bitten um Verständnis.


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm
 

nach oben

    Geburtstage unserer älteren Bürgerinnen und Bürger im November 2020

(Sonntag, 24. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir gratulieren Frau Erika Nels, Frau Anita Koller, Frau Hilde Bayer, Herrn Klaus-Jürgen Scheer, Frau Margareta Weckmann, Herrn Rudi-Dietmar Herder, Herrn Jakob Ludwig, Frau Hedwig Koller und Antoinette Komarek, die im November 80 Jahre und älter werden, ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Energie, Lebensfreude und gute Gesundheit. 

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm
 

nach oben

    Rudi Herder wird 80 Jahre

(Sonntag, 24. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 19.11.2020 feiert Herr Rudi Herder seinen 80. Geburtstag. Wir wünschen ihm  alles Gute, Wohlergehen und einen schönen Tag, trotz den Coronaeinschränkungen.  

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm
 

nach oben

    Goldene Hochzeit

(Sonntag, 24. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 17.11.2020 ist das Ehepaar Hannemie und Walter Betzen 50 Jahre verheiratet. Zu diesem Fest der Goldenen Hochzeit gratuliere ich ganz herzlich. Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und vor allem Gesundheit.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm
 

nach oben

    Gräbersegnungen um Allerheiligen und Allerseelen

(Dienstag, 20. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit 7 Monaten beeinflusst die Corona-Pandemie unser Leben in einem bisher nie gekannten Ausmaß. Nach einer Phase der Entspannung ist mittlerweile ein deutlicher Anstieg der nachgewiesenen Infektionen festzustellen. Der Inzidenzwert für Landkreis Bernkastel-Wittlich (56,0 / Stand 19.10.2020) liegt damit in der Alarmstufe Rot des Warn- und Aktionsplans Rheinland-Pfalz.
Mit Blick auf diese Entwicklung und die entsprechenden Vorgaben haben wir uns in der Pfarreiengemeinschaft Wittlich dazu entschlossen, keine öffentlichen Andachten und Segensfeiern auf den Friedhöfen durchzuführen.
Die Gräber werden am Morgen der vorgesehenen Termine in Stille gesegnet. Jede und jeder kann dann im Lauf des Tages je nach den gegebenen Möglichkeiten und in eigener Verantwortung die Gräber lieber Verstorbener besuchen, dort ein persönliches Gebet sprechen und eine Kerze anzünden.
Wer möchte, kann sich Vorlagen für ein Gebet und eine gesegnete Kerze in einer der Kirchen in der Pfarreiengemeinschaft Wittlich abholen.  

Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Wittlich
 

nach oben

    Reinigung Hallenküche und Bestuhlung

(Sonntag, 19. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Gemeindetag wurden Reinigungsmaßnahmen an Bänken und Tischen in der Halle durchgeführt. Das Ergebnis muss als hervorragend bezeichnet werden. Auf Grund der Vielzahl von Stühlen konnten aber nicht alle gesäubert werden. Dies soll am Dienstag, dem 03.11.2020, ab 18.00 Uhr, in der Halle vollendet werden. Auch die Küche soll hierbei gereinigt werden.
Dazu lade ich speziell die Mitglieder der Vereine ein. Natürlich sind auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger herzlich will kommen. Janine Krämer wird, wie auch am Gemeindetag, Reinigungsmaterial zur Verfügung stellen und unterstützen.
Danke schon jetzt allen, die helfen.


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Einwohnerstatistik per 30.09.2020

(Sonntag, 19. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die aus dem landeseinheitlichen System abgerufene ausführliche Gemeindestatistik finden Sie hier:
   


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Rückblick auf die Gemeinde- und Dreck-weg-Tage

(Montag, 12. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am vergangenen Wochenende fanden unsere Gemeinde- und Dreck-weg-Tage statt.
Im Vorfeld haben Jürgen und Jonas den dringend notwendigen Rückschnitt von Hecken und Bäumen am Sportplatz durchgeführt und diesen schon teilweise entsorgt. Die Reste des Rückschnittes wurden dann am Freitag durch Helfer entfernt. Die Vereine säuberten und räumten den Dachboden unseres Bauhofes auf.
Der bereits über das ganz Jahr illegal entsorgte Müll ist jetzt im Container verstaut, wobei auch speziell an den Tagen zuvor, aber auch am Samstag selbst, weiterer Müll eingesammelt wurde. Freitags und samstags erfolgten Baumpflegemaßnahmen innerhalb der Ortslage. Neben dem Entfernen von Totholz und Freischneiden des Lichtraumprofiles nahmen wir zwingend erforderliche Rückschnitte vor. Schadhafte und nicht mehr erhaltungsfähige Bäume wurden bzw. werden noch entfernt. Auf Grund der Vielzahl von Bäumen in der Ortslage konnten noch nicht alle Bäume geschnitten werden. Dies wollen wir im Frühjahr nachholen.

Am Samstag führten wir dann folgende zusätzliche Arbeiten durch: 
-          Anpflanzen von 6 Bäumen (2 bei der Halle, 2 beim Friedhof, 2 Am Rauelsberg)
-          Rückschnitt von Hecken und Bäumen im Bergweg
-          Reinigung von Ablaufrinnen u.a. Schutzhütte
-          Wegeinstandsetzung vor allem zum Sportplatz
-          Reinigung von allen Tischen und einem Teil der Stühle in der Halle
-          Maßnahmen betreffend eines verstopften Abflussrohres am Glascontainer
-          Entfernen einer Baumwurzel an der Halle für eine Neuanpflanzung

34 Bürgerinnen und Bürger haben sich an diesen beiden Arbeitstagen mit großem Engagement eingebracht. Bei Allen möchte ich mich auf diesem Wege nochmals recht herzlich bedanken. Ohne eure Hilfe hätten wir diese Arbeiten nicht erledigen können.  
Es stehen aber immer noch weitere Arbeiten an, wozu sich bereits einige Bürger bereit erklärt haben, diese zu einem anderen Zeitpunkt durchzuführen. Falls sonst noch jemand helfen möchte, der kann sich gerne bei mir melden.     
 


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Rasengräber neu gestaltet

(Montag, 12. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nachdem im Gemeinderat schon mehrfach unsere Einzelrasengräber ein Thema waren, haben wir uns für eine Neugestaltung ausgesprochen. Dies war insbesondere erforderlich, weil zum Teil erhebliche Setzungen vorhanden waren. Jonas Schlösser und Jürgen Noll haben Ende September mit den Arbeiten begonnen und diese zügig zu Ende gebracht. Durch die Neuanlage ist die nun begradigte Fläche leichter zu mähen.
Vor Allem aber können nun die Angehörigen das ganze Jahr kleinere Gestecke und Grablichter bei den Grabplatten aufstellen.   
 


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Diamantene Hochzeit

(Freitag, 09. Oktober 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 15.10.2020 ist das Ehepaar Maria und Walter Linden 60 Jahre verheiratet.
Zu diesem Fest der Diamantenen Hochzeit gratuliere ich ganz herzlich.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag und vor allem Gesundheit.
   


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Einwohnerstatistik per 31.08.2020

(Mittwoch, 30. September 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die aus dem landeseinheitlichen System abgerufene ausführliche Gemeindestatistik finden Sie hier:
   


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Fundsache

(Mittwoch, 30. September 2020)

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die auf dem Foto abgebildete Brille wurde bei mir als Fundsache abgegeben. Diese kann bei mir abgeholt werden.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Baugebiet "Prinkheim": öffentliche Bekanntmachung

(Freitag, 25. September 2020)

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich weise hiermit auf die Veröffentlichung in der Wochenzeitung „VerbandsgeMElNde Wittlich.Land“ zur Planoffenlage des Bebauungsplanes „Prinkheim“ hin.
Die Bekanntmachung können Sie hier nachlesen:

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Veranstaltungskalender 2021

(Montag, 21. September 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie aktuell viele Veranstaltungen nicht möglich sind, wollen wir trotzdem einen Veranstaltungskalender für das Jahr 2021 erstellen. Dazu lade ich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, vor allem die Vereinsvorsitzenden für Mittwoch, den 14.10.2020 um 20.00 Uhr ins "Alte Gasthaus Bayer" ein. Sollte jemand nicht teilnehmen können, so bitte ich mir vorab die Termine mitzuteilen.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Gemeinde- und Dreck-Weg-Tag am 09. und 10. Oktober 2020

(Montag, 21. September 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Coronabedingt fiel unser Gemeindetag im Frühjahr aus. Diesen werden wir am 09. und 10.10.2020 nachholen.

Am Freitag, dem 09.10.2020 starten wir mit Baumpflegeschnitt und entsorgen diesen.

Am Samstag, dem 10.10.2020 wollen wir konkret folgende Arbeiten durchführen:

-          Entfernen von Baumrückschnitt vom Vortag

-          Rückschneidemaßnahmen an den Hecken am Sportplatz

-          Freilegen von verstopfter Rohrleitung am Glascontainer

-          je nach Wetterlage Arbeiten am Friedhof

-          Aufräumen des Bauhofes durch Vereine

-          Reinigung der Hallenstühle und besonders der Tische

-          Reinigung der Hallenküche

-          Sammeln von Müll und Unrat in der Ortslage, Parkplatz am Bahnhof, usw. Ein Müllcontainer steht bereit. Falls jemand weiß, wo noch Müllablagerungen sind, bitte diese mir mitteilen.

Bitte bringt Arbeitsgeräte mit und ev. auch Traktoren mit Anhänger, um das Holz abzutransportieren.

 

Treffpunkt ist um 09.00 Uhr am Bauhof. Mittags wird ein Imbiss gereicht.


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Geburtstage unserer älteren Bürgerinnen und Bürger im Oktober 2020

(Montag, 21. September 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir gratulieren Herrn Helmut Metzen, Herrn Matthias Bayer und Frau Katharina Ludwig, die im Oktober 80 Jahre und älter werden, ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Energie, Lebensfreude und gute Gesundheit.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Urlaubsvertretung 

(Sonntag, 13. September 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

vom 23.09. bis 26.09.2020 vertritt mich der 1. Beigeordnete Günter Zelder, Hof Holmen, Tel.: 016093214612.   

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Fundsache

(Sonntag, 13. September 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 10.09.2020 wurde am Maare-Mosel-Radweg ein Fahrrad der Marke Sensa Merano gefunden. Dieses kann bei mir abgeholt werden.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Gemeinderatssitzung am 10. September 2020

(Mittwoch, 30. September 2020)

Die Ergebnisse der öffentlichen Sitzung  können Sie im nachstehenden Dokument nachlesen  


    Gemeinderatssitzung am 10. September 2020  

(Freitag, 04. September 2020)

 

Am Donnerstag, den 10.09.2020 findet um 18.00 Uhr in der Unkensteinhalle eine Sitzung des Gemeinderates statt.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil
1.  Ausbau von Gemeindestraßen

      a) Ausbaubeschluss

      b) Planungsauftrag

2. Bauantrag zum Neubau einer Garage auf dem Grundstück Gemarkung Plein, Flur 5, Parzelle 63/4 (Eifelstraße)

3. Bauvoranfrage zum Neubau eines Wohnhauses auf dem Grundstück Gemarkung Plein, Flur 7, Parzelle 91/15 (Im Gassengarten)

     - Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes "Großer Schüffel-Erweiterung"

4. Annahme von Spenden

5. Mitteilungen
6. Verschiedenes  

Nichtöffentlicher Teil
7. Mitteilungen
8. Verschiedenes  

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Geschwindigkeit in der Eifelstraße

(Montag, 31. August 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in der Vergangenheit gab es bei mir mehrere Beschwerden, dass in der Eifelstraße zu schnell gefahren werde. Dies würde u.a. wegen des schlechten Straßenzustandes auch zu zusätzlichem Lärm führen, insbesondere wenn Anhänger mitgeführt werden. Seit dem 17.08.20 ist jedoch die Lambachbrücke gesperrt ist. Dadurch hat sich der Durchgangsverkehr verringert. Es stellt sich jedoch die Frage, ob diese Geschwindigkeitsüberschreitungen immer noch in der gleichen Intensität vorhanden sind. Ich habe dies mit den Beschwerdeführern thematisiert. Mich interessiert es aber schon, wie es aktuell mit den Geschwindigkeitsüberschreitungen aussieht, aber auch vor allem, wenn die Lambachbrücke wieder frei befahrbar ist. Je nach Rückmeldung müssten wir uns überlegen, wie wir diese Überschreitungen minimieren könnten.

Ich appelliere die Geschwindigkeitsbeschränkungen generell einzuhalten.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Geburtstage unserer älteren Bürgerinnen und Bürger im September 2020

(Montag, 24. August 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir gratulieren Herrn Karl Biernat, Herrn Werner Follmann, Herrn Wilhelm Speder, Frau Theresia Linden, Frau Katharina Ludwig und Frau Marga Otten, die im September 80 Jahre oder älter werden, ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Energie, Lebensfreude und gute Gesundheit.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Müllabfuhr in der Straße "Zur Breit"

(Montag, 24. August 2020)

Liebe Anwohner „Zur Breit“,


seit kurzem gibt es seitens Veolia, dem Müllabfuhrunternehmen der ART, Beschwerden über die Wendemöglichkeit von den Müllfahrzeugen am Ende der Straße „Zur Breit“. So wurde verständlicherweise das Wenden auf privatem Grund eingeschränkt, wobei auch im Wendebereich parkende Fahrzeuge das Wenden erheblich behinderten.

Ohne bauliche Maßnahmen war Veolia nicht mehr bereit den Müll, gelbe Säcke oder die blaue Tonne abzuholen. Ohne Veränderungen wird Veolia die Straße „Zur Breit“ nicht mehr befahren. Die Folge wäre gewesen, dass die Anwohner ihre Tonnen und gelbe Säcke an den Beginn der Straße hätten bringen müssen.

Seitens der Gemeinde wurde aber eine Kompromisslösung gefunden. Der Wendebereich wird nun auf Kosten der Gemeinde etwas erweitert, angeglichen und befestigt. Mit Unterstützung eines Anwohners, dem ich ausdrücklich danke, war es möglich, dass die nächsten 2 Müllabfuhrtermine gesichert sind. Danach muss die Erweiterung fertig gestellt sein.

Dies scheint jedoch nicht jedem Anwohner im Reiberg zu gefallen. Natürlich können wir die Veränderung des Wendebereiches einstellen, damit spart die Gemeinde zwar weitere Kosten, aber auch die o.g. Konsequenzen für die Anwohner der Straße „Zur Breit“ zur Folge hätte. Für die Anwohner wird allerdings die Erweiterung die zufriedenstellendere Maßnahme darstellen.
Generell bitte ich zukünftig keine Fahrzeuge im Wendebereich abzustellen.

Ich stehe gerne für Nachfragen zur Verfügung.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Vollsperrung der Straße "Zur Breit"

(Montag, 17. August 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund von Baumaßnahmen in der Straße „Zur Breit“ muss diese ab Hausnummer 12 voll gesperrt werden. Die Sperrung ist im günstigsten Fall nur am 24.08, im ungünstigsten Fall jedoch bis zum 26.08., erforderlich. Die Anwohner ab Hausnummer 12 werden daher gebeten ihre Fahrzeuge vor der Baustelle oder in Straße „Zum Otterbach“ abzustellen. Die erforderlichen Beschilderungen mit Hinweisen werden aufgestellt.
Für die Sperrung bitten wir um Verständnis.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Gemeindestatistik per 30. Juni 2020 

(Montag, 17. August 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die aus dem landeseinheitlichen System abgerufene ausführliche Gemeindestatistik finden Sie hier:   

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

 

 Nachruf

 

Die Ortsgemeinde Plein nimmt Abschied von

 

Herrn Egon Otten,

 

der im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

Egon Otten war vom 01.07.2004 - 30.06.2009 im Gemeinderat Plein.

Im Namen der Gemeinde danken wir Egon Otten für die in dieser Zeit geleisteten Dienste.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Marga und den Kindern.

 

Für die Ortsgemeinde Plein

Bernd Rehm, Ortsbürgermeister

nach oben

    Gemeinderatssitzung am 11. August 2020

(Freitag, 04. September 2020)

Die Ergebnisse der öffentlichen Sitzung  können Sie im nachstehenden Dokument nachlesen     


    Gemeinderatssitzung am 11. August 2020  

(Dienstag, 04. August 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Dienstag, den 11.08.2020 findet um 18.00 Uhr in der Unkensteinhalle eine Sitzung des Gemeinderates statt.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil
1. Einwohnerfragestunde
2. Bebauungsplanung "Prinkheim"
a) Beratung und Beschlussfassung zu den durchgeführten Beteiligungen gemäß § 4 Abs. 1 BauGB (frühzeitige Behördenbeteiligung), § 3 Abs. 1 BauGB (frühzeitige Öffentlichkeits-beteiligung) sowie § 2 Abs. 2 BauGB (Abstimmung Nachbargemeinden)
b) Beschluss des Planentwurfes für die Offenlage gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und die Be-teiligung der Behörden gemäß § 4 Abs. 2 BauGB
3. Vorstellung des Planungsentwurfes für den Ausbau der Eifelstraße im Zuge der K 21 und Überlegungen zum Ausbau weiterer Gemeindestraßen
4. Annahme von Spenden
5. Erneuerung des Blechvordaches der Unkensteinhalle: Auftragsvergabe
6. Kindertagesstätte Plein: Festsetzung Essensgeldbeiträge während Notbetreuung
7. Mitteilungen
8. Verschiedenes

Nichtöffentlicher Teil
9. Abgabenangelegenheiten: Abschluss eines Ablösungsvertrages
10. Mitteilungen
11. Verschiedenes

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Vollsperrung der Lambachbrücke zwischen Plein und Gipperath

(Dienstag, 04. August 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier teilt mit, dass die K 021 zwischen Plein und Gipperath ab dem 17. August 2020 bis voraussichtlich Ende November 2020 vollgesperrt werden muss.

Die Verkehrseinschränkung ist Aufgrund des schlechten Zustandes der Lambachbrücke notwendig. Die vorhandenen Brüstungsmauern werden zurückgebaut und herausgebrochenes Mauerwerk der Portalwände neu hergestellt bzw. instandgesetzt. Der Hinterfüllbereich wird ausgebaut und durch Beton ersetzt. Anschließend wird über dem Füllbeton eine neue Fahrbahnplatte aus Stahlbeton hergestellt. Der bestehende Mauerwerksbogen der Brücke wird hierbei erhalten. Den seitlichen Abschluss der Fahrbahn bilden neue Stahlbetonkappen mit Geländer als Absturzsicherung. Im Anschluss an die Brückenarbeiten werden die Asphaltschichten der Fahrbahn im Bauwerksbereich wiederhergestellt.

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über Greimerath, Hasborn und Niederöfflingen sowie umgekehrt.

Die Baukosten belaufen sich auf etwa 198.000 Euro, Baulastträger ist der Kreis Bernkastel-Wittlich. Das Land Rheinland-Pfalz fördert den Anteil des Landkreises mit 80%.

Der LBM Trier dankt bereits jetzt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    FSV errichtet Beach-Volleyball-Feld

(Sonntag, 02. August 2020)


 
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die lokale Aktionsgruppe Vulkaneifel hatte Anfang des Jahres beschlossen weitere 10.000 € für viele gute ehrenamtlichen Ansätze im gesamten Gebiet der LAG Vulkaneifel zur Verfügung zu stellen. Somit standen insgesamt 30.000 € für gute Projekte in der Region zur Verfügung. Bis zum 08.04.2020 konnten Vorschläge für ehrenamtliche Bürgerprojekte eingereicht werden, um damit kleine, gemeinnützige Projekte zu fördern und damit vor allem ehrenamtliche Initiativen in unserer Region zu unterstützen.

Seitens der Ortsgemeinde wurde die Möglichkeit an den FSV herangetragen, da bekannt war, dass sie gerne eine Beach-Volleyball-Feld errichten wollten. Es wurde ein entsprechender Antrag seitens des FSV gestellt, welchen die Ortsgemeinde unterstützt hat, um dafür Fördergelder zu erhalten. Dem Antrag auf Errichtung eines Beach-Volleyball-Feldes wurde entsprochen und mit letztlich mit der Höchstsumme von 2000 Euro bezuschusst. In Eigenleistung hat der FSV dieses Feld errichtet und im Juli fertig gestellt.

Von meiner Seite danke ich dem LAG Vulkaneifel für die Fördersumme, aber insbesondere allen Helfern und Helferinnen, die tatkräftig dieses Projekt umgesetzt haben. Damit wird nun das Sportangebot des FSV erweitert und die Sportanlage ist um eine Attraktion reicher.  

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Geburtstage unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger im August 2020

(Sonntag, 26. Juli 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir gratulieren Herrn Alfred Zeimetz und Frau Maria Linden , die im August 80 Jahre oder älter werden, ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Energie, Lebensfreude und gute Gesundheit.  

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    Corona-Pandemie

Sonntag, 26. Juli 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mittlerweile haben wir auch in unserer Gemeinde die ersten Corona-Infizierten. Diesen möchte an dieser Stelle schnelle Genesung wünschen.
Dies zeigt aber auch, dass dieses Virus überall ist und jeden treffen kann. Nach den anfänglichen erheblichen, aber auch erforderlichen Corona-Einschränkungen werden diese nun sukzessive gelockert.
Allerdings dürfen wir insgesamt nicht leichtfertig werden und wir müssen weiterhin zwingend zumindest die Hygienemaßnahmen, Abstands- und Maskenpflicht beachten. Damit schützen wir sowohl unser Gegenüber, als auch uns selbst. Passen sie auf sich auf!
In diesem Sinne bleiben Sie gesund. Ich möchte hiermit nochmals auf unser Kümmerer-Team hinweisen, das Ihnen bei Bedarf gerne zur Verfügung steht.


Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

    St. Jakobus Kirmes

Sonntag, 05. Juli 2020)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am letzten Wochenende im Juli, am 24. bis 26.07.2020  wird traditionell unsere St. Jakobus Kirmes gefeiert. Wegen Corona dürfen jedoch keine öffentlichen Feierlichkeiten erfolgen, so dass ein geselliges Miteinander und Feiern wie in den vergangenen Jahren nicht zulässig ist.
Wir hatten ein dorfinternes Traktorentreffen geplant, welches ebenfalls nicht möglich ist. Leider findet auch keine Messe statt.
Trotz dieser Einschränkungen wünsche ich allen Bürgerinnen, Bürgern und Festbesuchern ein schönes Kirmeswochenende.

Euer Ortsbürgermeister Bernd Rehm

nach oben

Ältere Meldungen finden Sie im jeweiligen Archiv:

Archiv II.Q 2020Archiv I.Q 2020


Archiv IV.Q.2019   Archiv III.Q 2019  Archiv II.Q 2019  Archiv I.Q 2019


Archiv IV.Q.2018  Archiv III.Q.2018  Archiv II.Q.2018  Archiv I.Q.2018


Archiv IV.Q 2017  Archiv III.Q 2017  Archiv II.Q 2017  Archiv I.Q 2017


Archiv IV.Q 2016 Archiv III.Q 2016Archiv II.Q 2016  Archiv I.Q 2016


Archiv IV.Q.2015 Archiv III.Q.2015 Archiv II.Q.2015 Archiv I.Q.2015


Archiv IV.Q.2014 Archiv III.Q.2014 Archiv II.Q.2014 Archiv I.Q.2014


 Archiv IV.Q 2013 Archiv III.Q 2013 Archiv II.Q 2013 Archiv I.Q 2013


 Archiv IV.Q 2012 Archiv III.Q 2012 Archiv II.Q 2012 Archiv I.Q 2012